Nordbaufunk


Hallo Flix!



Anlässlich seines neuen Spirou Albums, das Flix als erster deutscher Zeichner umsetzen durfte, sind wir zu Gast in Berlin.

Felix Görmann alias Flix macht seit zwanzig Jahren Comics, kann auf zahlreiche Buchprojekte zurückblicken und ist einer der wenigen Künstler in Deutschland, die fast ausschließlich vom Comiczeichnen leben können.



Flix erzählt wie er zu seinem Stil gefunden hat, wie er sich bei seinem Berufseinstieg gefühlt hat und wie er mit gescheiterten Projekten umgegangen ist.

Und wer wissen möchte, welches Tier ihm beim Arbeiten über die Schulter schaut und wann Flix böse E-Mails schreibt, der sollte das Interview bis zum Ende hören.




Zum Weiterhören

Flix zu Gast bei Raum für Notizen mit Paula Georgi

Zum Weiterklicken
Spirou in Berlin, Das Marsupilami, Easter Egg Mawil, Andreas Pflüger, Ralph Ruthe, “Who the Fuck is Faust”, Brösel, Franquin, Wolfgang Sperzel, Comicradioshow, Christoph Niemann, Marvin Clifford, Radio Ohrgasmus, Daily Strip von Flix “Heldentage”, Ralf König, HBK Saar, Thomas Gronle, Mawil “Wir können ja Freunde bleiben”, Durch die Gegend Podcast, Black Hammer, Brodecks Bericht “Es heißt Aufnahmegerät, nicht Mikro”-Carlos


Die wunderschöne Animation von Yinfinity gibt es auch auf Vimeo mit Ton


Das Gespräch fand im Juli 2018 statt
Sound Jolanda Obleser
Openingjingletunessoundthemesong Lea Roth
Illustrationen Yinfinity
Yinfinity auf instagram




Cargo Collective 2017 — Frogtown, Los Angeles